Prosumer Haushalte

Arbeitspaket 5: Entwicklungsoptionen für ein dezentrales Energiesystem

Szenarien: Wie wirken sich Veränderungen im Haushaltssektor auf das Energiesystem und die Gesamtwirtschaft aus?

In Arbeitspaket 5 liegen durch die Arbeiten vorhergehender Arbeitspakete detaillierte Informationen zum Energieverbrauchsverhalten und der Erzeugerstruktur unterschiedlicher Haushaltstypen vor. Darüber hinaus wurden Faktoren untersucht, die einen möglichen Einfluss auf die Pfadabhängigkeit einer bestimmten Energietechnologie haben könnten. In diesem Schritt erfolgt nun die Entwicklung von Szenarien unter Variation der Parameter aus den vorherigen Arbeitspaketen, anhand derer sich die Handlungsmuster von Haushalten ableiten lassen. Hierdurch kann der Einfluss ausgewählter Faktoren auf Veränderungen im Haushaltssektor dargestellt werden. Mithilfe der Szenarioanalyse wird bspw. untersucht, wie sich Veränderungen im Haushaltssektor auf die Gesamtwirtschaft, den Energieeinsatz und auf Emissionen auswirken oder unter welchen Rahmenbedingungen der Haushaltssektor unterstützend auf das Energiesystem wirkt, um nur einige relevante Fragestellungen zu nennen.

Methoden und erwartete Ergebnisse

Durch die Wahl unterschiedlicher Technologiepfade und Verhaltensannahmen unter Berücksichtigung von Förderinstrumenten werden Szenarien bis zum Jahr 2030 entwickelt. Diese werden daraufhin in die erweiterte Modellversion von PANTA RHEI eingestellt. Neben der Entwicklung der Szenarien wird in diesem Arbeitspaket ein Rahmen geschaffen, um Entwicklungsoptionen des Energiesystems im Haushaltsbereich mit Praxispartnern und Politikakteuren zu diskutieren.